Was löst eine Migräneattacke aus?

In einer retrospektiven Studie an 1750 Migränepatienten berichteten etwa 75 Prozent von mindestens einem Auslöser akuter Migräneanfälle. In absteigender Häufigkeit geordnet waren dies:

 

  • Emotionaler Stress (80%)
  • Hormonen bei Frauen (65%)
  • Hunger (57%)
  • Wetterwechsel (53%)
  • Schlafstörungen (50%)
  • Manche Gerüche (44%)
  • Nackenschmerzen (38%)
  • Lichter (38%)
  • Alkohol (38%)
  • Rauchen (36%)
  • Schlafmangel (32%)
  • Hitze (30%)
  • Manche Lebensmittel (27%)
  • Sport (22%)
  • Geschlechtsverkehr (5%)

 

Quelle:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17403039/